Express Ungarische Übersetzungen.

Haben Sie demnächst einen Termin in Ungarn und Sie benötigen dringend ungarische Übersetzungen? Möchten Sie ein neues Produkt/eine neue Technologie in Ungarn einführen, der Launchtermin naht und wegen gesetzlichen Vorgaben muss schnell eine ungarische Übersetzung erstellt werden? Oder haben Sie aus sonstigen Gründen Zeitdruck für Ihr eiliges ungarisches Übersetzungsprojekt?

Nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf, geben Sie die genauen Parameter der Anfrage durch und Sie bekommen sofort unser Angebot. Durch bewährte Prozesse kann unser Übersetzungsbüro Lösungen zu Express-Übersetzungen Ungarisch-Deutsch/Deutsch-Ungarisch anbieten. Und das ohne Qualitätseinbußen.

Druckfertige ungarische Übersetzungen im Schnellverfahren von unserem Übersetzungsbüro, dem Spezialisten der ungarischen Sprache.

Express-Übersetzungen für die ungarische Sprache – ohne Qualitätseinbußen

Wenn man Express-Übersetzungen gedanklich mit Hektik, Druck und Chaos verbindet, ist man definitiv auf der falschen Spur. Schließlich wird bei "Standard-Geschwindigkeit" nicht langsamer getippt und Wörterbücher werden bei Express-Leistungen auch nicht schneller geblättert. Woran liegt also der Unterschied zwischen Übersetzungsaufträge mit Standard-Geschwindigkeit und Express-Lieferzeit?

Bei einer Express-Leistung in der Übersetzerbranche geht es darum,

  • Aufträge zu priorisieren und Arbeitsvorgänge zu optimieren.
  • Wenn möglich und sinnvoll, können solche Aufträge auch unter mehreren Übersetzern aufgeteilt werden, um Lieferzeiten zu kürzen.
  • Und wenn nötig, wird auch einmal eine Spätschicht eingelegt, um am nächsten Tag liefern zu können.

In sonstiger Hinsicht ist die Arbeitsweise bei Express-Übersetzungen identisch mit der der Standardlieferzeit.

Da es also bei Express-Übersetzungen nicht um Hektik, lediglich um Prozessoptimierung und Zeitmanagement geht, gibt es auch kein Qualitätseinbüßen.

Für Ihren Bedarf an ungarischen Eilübersetzungen können Sie sich mit Vertrauen an unser Übersetzungsbüro wenden.

Wann ist es sinnvoll, Express-Übersetzungen unter mehreren Übersetzern aufzuteilen und wann ist dies nicht möglich?

Express-Übersetzungen können unter mehreren Übersetzern aufgeteilt werden, sofern die Texte hochgradig standardisiert sind. Dies ist zum Beispiel der Fall bei technischen Übersetzungen, wie etwa Betriebsanleitungen, Bedienungsanleitungen und oft auch bei juristischen Übersetzungen, wie etwa bei Verträgen.

Die Prioritäten müssen jedoch vorab überlegt und abgeklärt werden. Bei einer technischen Anleitung ist davon auszugehen, dass die Fachterminologie standardisiert ist, die Ungarisch-Übersetzer haben also wenig Spielraum, um von gewissen Fachtermini abzuweichen oder diese anders zu interpretieren. Um es stark vereinfacht auszudrücken, eine Sechskantschraube oder ein Kugellager sind im Ungarischen feststehende Begriffe, die ein technischer Fachübersetzer in der offiziellen Form kennt und diese konsequent anwendet.

Es gibt natürlich auch Begriffe, die in mehreren Formen existieren. Nehmen wir als Beispiel den Begriff "Kurbelwelle". Dies kann auf Ungarisch "forgattyús tengely" oder "főtengely" sein. Hier besteht natürlich die Gefahr, dass der eine Übersetzer den einen, ein anderer wiederum den anderen Begriff verwendet. In solchen Fällen kann man präventiv oder korrektiv entgegenwirken, um optimale Qualität zu erzielen.

  • Präventive Qualitätssicherung besteht dann, wenn die Begriffe vorab abgeklärt werden. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Referenzmaterialien oder Terminologielisten (z.B. bei Stammkunden) zur Verfügung stehen.
  • Eine korrektive Anpassung der Begriffe erfolgt, wenn die fertigen Übersetzungen nachträglich korrigiert/vereinheitlicht werden. Bei Express-Übersetzungen ist es aber fraglich, ob dies zeitlich möglich ist. Hier muss man überlegen, ob eine Aufteilung sinnvoll ist, bzw. ob die potentiellen Abweichungen zu Verständigungsproblemen führen können.

Um die richtige Entscheidung bei Ihrem Express-Übersetzungsprojekt für die ungarische Sprache zu treffen, steht Ihnen unser Übersetzungsbüro mit Rat und Tat zur Seite.

Kapazitäten und Machbarkeit – wo die Grenzen liegen

Oft erreichen uns kürzere Schreiben und Dokumente, die binnen 1-2 Werktagen oder noch am gleichen Tag geliefert werden müssen. Ab welcher Textmenge muss man einen Expressauftrag zu buchen?

Grundsätzlich liegen die täglichen Kapazitäten eines Übersetzers, je nach Erfahrung, Arbeitsweise und Themenbereich, bei ca. 2.500-4.000 Wörtern pro Tag. Oft nehmen organisatorische und Qualitätssicherungsmaßnahmen weitere Stunden in Anspruch.

Grundsätzlich gilt: unterhalb dieser Textmenge muss man keinen Expressauftrag buchen und die Lieferungen sind standardmäßig in kürzester Zeit möglich.

Wichtig

Ausgeschlossen von der Express-Leistung sind aus naheliegenden Gründen:

  • medizinische Dokumente jedweder Art
  • sicherheitsrelevante Unterlagen bei technischen Dokumentationen: dies beinhaltet solche Dokumente, deren Inhalt von signifikanter Bedeutung zum sicheren Betrieb einer Maschine ist, um Lebensgefahr, Sachschaden oder Umweltverschmutzung zu vermeiden
  • beglaubigte Übersetzungen, da diese per Post geliefert werden müssen

In zahlreichen sonstigen Fällen steht Ihnen unser Übersetzungsbüro gerne zur Express-Übersetzung Ungarisch-Deutsch zur Verfügung, insbesondere dann, wenn:

  • Briefe und Korrespondenz schnell ins oder aus dem Ungarischen übersetzt werden müssen,
  • vergessene Absätze aus einem Katalog, Produktbeschreibung oder sonstigen Dokumenten auf Ungarisch geliefert werden müssen,
  • Kurzanleitungen oder weitere Dokumente bis zu 1.000 Wörtern innerhalb wenigen Stunden übersetzt werden müssen.

Senden Sie uns heute noch Ihre Anfrage zu, wenn Sie schnell durchgeführte ungarische Übersetzungen benötigen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.